Form

Die Form kommt vor dem Wort. Form ermöglicht ein Verständnis und eine Kommunikation mit einem Bild, das über Kognition und Semantik hinausgeht. Eine Form ist niemals korrumpierbar (you see what you get!). Eine Form beinhaltet das Negativ, aber niemals Verneinung. Sie ist authentisch und unmittelbar. In der Malerei liegt die Form ebenso im Motiv wie im Format.